Willkommen bei Fluglärm Stuttgart

  _________________________________________________________________

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Informieren Sie sich hier über unsere Aktionen.

 

           unsere Forderung gegenüber der deutschen Flugsicherung:

 

Wir fordern im Rahmen des Bestandsschutzes die Rücknahme der Änderungen
innerhalb des Flugerwartungsgebiets des Flughafens Stuttgart in Richtung Westen.

 

Es geht nicht an, lärmbetroffene Gebiete zu entlasten, indem man den Lärm in andere Regionen verschiebt und damit flächendeckend verteilt. Es gibt keine vermeintlich "gerechte" Verteilung von Lärm. Stattdessen ist es unbedingt erforderlich, bestehende Ruhezonen einzurichten und zu erhalten .



           

                                   

Geschichte der Änderungen und ihre Auswirkungen auf den Lärm
Seit 2000 führten alle Änderungen innerhalb des Flugerwartungsgebietes zu einer Zunahme des Lärms der Orte Leinfelden, Musberg, Oberaichen, S-Rohr u. Vaihingen, sowie weitere Stuttgarter Vororte
Grundsatzmerkblatt2.pdf
PDF-Dokument [52.4 KB]
Textbaustein Rüchnahme der Änderungen
In diesem Textbaustein haben wir die Rücknahme der Änderungen ausführlich (z.T. mit Messungen) begründet
Texbaustein RücknahmeV4.4.4.pdf
PDF-Dokument [814.9 KB]
Das Dilemma der Fluglärmmessungen
Das Dilemma mit Fluglärmmessungen: Das menschgliche Gehör funktioniert nicht nach DIN-Norm
Fluglärm1.3.pdf
PDF-Dokument [44.1 KB]
Antrag FLK Mai 2015
Antrag in der Fluglärmkommission im Mai 2015. Der Antrag wurde "behandelt" (Hinweis: Anträge dürfen durch Mitglieder der FLK , wie Vertreter der Städte, Vertreter der Vereinigung gegen Fluglärm, usw. gestellt werden)
Antrag_FLK_20141102.doc
Microsoft Word-Dokument [62.0 KB]